Auf dieser Seite wir sobald wie möglich eine Formular zur Verfügung stehen, mit dem es möglich sein wird, online eine Spendenüberweisung für Ihre Gemeinde zu tätigen. Fürs Erste ist es leider nur über den traditionellen Weg möglich:

 

Spendenkonto

Inhaber: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Grafrath

Institut: Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck
Kontonummer: 217360
Bankleitzahl: 70163370

IBAN: DE97701633700000217360
BIC: GENODEF1FFB

Gottesdienste

Auswahl:
      Suchbegriff:
      Datum/Monat: .
für:       
pro Seite von 92
1  |  2  |  3  |  4  |  5    »    
Februar 2019
So, 24.2.
10-11 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
Michaelkirche Grafrath
So, 24.2.
11:30-12:30 Uhr
Gottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
Schulaula Geltendorf
März 2019
Fr, 1.3.
10:30-11:30 Uhr
Gottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
CASA REHA Seniorenpflegeheim Oberschweinbach
Fr, 1.3.
15-16 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Pfarrerin Sabine Huber
kath.Pfarrheim Mammendorf
Fr, 1.3.
15-16 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Pfarramt Grafrath
St. Laurentius
Fr, 1.3.
15-16 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Pfarramt Grafrath
Kath. Pfarrheim Türkenfeld
Fr, 1.3.
16-17 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Pfarrerin Ulrike Dittmar
Kath. Pfarrsaal Grafrath
Fr, 1.3.
19-20 Uhr
Dekanats Jugend Gottesdienst zum Weltgebetstag - Pfarramt Grafrath
Michaelkirche Grafrath
Fr, 1.3.
19-20 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Pfarramt Grafrath
Alter Pfarrhof
So, 3.3.
11:30-12:30 Uhr
Gottesdienst - Pfarrerin U. Dittmar, Pfarrer Ch. Dittmar
Martin-Luther-Kirche Mammendorf
Fr, 8.3.
19-20 Uhr
Weltgebetstag - Slowenien - Iris Göhr, Prädikantin
Pfarrhof Hausen
Di, 12.3.
20-22 Uhr
Lobpreisabend - Familie Nowosadtko
Kirche unterwegs
Do, 14.3.
15:30-16:30 Uhr
Gottesdienst - Pfarrer Christian Dittmar
Altenpflegeheim Marthashofen
Do, 14.3.
20:30-22 Uhr
Taizé-Hauskreis - Iris Göhr, Prädikantin
Kirche unterwegs
Sa, 16.3.
9:30-11 Uhr
Minigottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
Martin-Luther-Kirche Mammendorf
So, 17.3.
10-11 Uhr
Tauferinnerungsgottesdienst - Pfarramt Grafrath
Martin-Luther-Kirche Mammendorf
Do, 21.3.
10:50-11:50 Uhr
Gottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
Seniorenheim Jesenwang
So, 31.3.
10-11 Uhr
Gottesdienst FAST-ZINIERENDES ein besonderer Gottesdienst zur Fastenzeit - Pfarramt Grafrath
Friedenskirche Türkenfeld
So, 31.3.
11:30-12:30 Uhr
Gottesdienst FAST-ZINIERENDES ein besonderer Gottesdienst zur Fastenzeit - Pfarramt Grafrath
Martin-Luther-Kirche Mammendorf
April 2019
Fr, 5.4.
10:30-11:30 Uhr
Gottesdienst - Pfarrerin Sabine Huber
CASA REHA Seniorenpflegeheim Oberschweinbach

 

Für unsere Bildungsarbeit in der Kirchengemeinde Grafrath wurden folgende Thesen erarbeitet.

Martin Luther unterscheidet zwei Dimensionen von Bildung:

  1. Bildung mit Blick auf den Glauben und die Kirche und 
  2. Bildung mit Blick auf den Menschen und die Gesellschaft.

Der Mensch soll auf der einen Seite einen bewussten Glauben entwickeln, über diesen Rechenschaft ablegen und ihn weitervermitteln können. Auf der anderen Seite soll der Mensch bewusst in dieser Welt leben, soll die verschiedenen Möglichkeiten menschliches Leben zu leben, zu verstehen und zu deuten wahrnehmen, sich selbst orientieren und gleichzeitig andere tolerieren.

Bildung aus evangelischer Sicht

  1. führt zur gegenseitigen Toleranz, zur Verständigung, zu Gerechtigkeit, zum Frieden.
  2. fördert das Miteinander ohne die individuelle Entwicklung und persönliche Lebenssituation des Einzelnen aus den Augen zu verlieren.
  3. Sie schöpft aus der jüdisch-christlichen Tradition, lernt aus der eigenen Geschichte, hält die Erinnerung wach.
  4. stellt sich gegen Antisemitismus und engagiert sich für Menschenrechte.
  5. erinnert an die Maße und Grenzen menschlichen Lebens und Handelns und ermutigt im Glauben an das Evangelium von Jesus Christus Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen und in die aktuelle Wertedebatte christliche Inhalte und protestantische  Standpunkte einzubringen.
  6. bezieht sich auf Menschen in allen Alters-, Lebens- und Bildungsbereichen und versteht Bildung nicht als isolierten Teilbereich der Kirche, sondern entfaltet Bildung in allen kirchlichen Arbeitsfeldern.

Evangelische Bildung ist gekennzeichnet durch Offenheit, weite und reiche Vielfalt. In diesem Sinne bedeutet Bildung immer auch „Bildung zur Menschlichkeit“, zu Gerechtigkeit, Hilfsbe-reitschaft und Toleranz, zur Wahrnehmung der Interessen und Bedürfnisse anderer und der Praktizierung von Schutz und Solidarität gegenüber Schwachen und Benachteiligten.

Orte, an denen Bildung geschieht, sind „Stätten der Menschlichkeit“, an denen Menschen Achtung entgegengebracht wird, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Kultur. Stätten, die allen Menschen das Recht auf Gedanken-, Meinungs-, Gewissens- und Religionsfreiheit zugestehen. Die Verbindung von Bildung und Menschlichkeit bedeutet Befreiung und Bejahung einerseits und das Gebot zu wachsamer Kritik, zu Querdenken, Zivilcourage und Motiv des Widerstandes andererseits.

Im 21. Jahrhunderts ist es unerlässlich immer wieder zu betonen, dass Bildung nicht nur Wissen, sondern immer auch „Herzensbildung“ bedeutet.

Dazu zählen folgende
Bildungsdimensionen und -aufgaben

  1. eine ethische Bildung, die Wertbewusstsein, moralisch verantwortetes Denken und Handeln sowie Verantwortungsgefühl entwickelt und stärkt,
  2. eine politische und soziale Bildung, die den konstruktiven Umgang mit Aggression, den Abbau von Gewalt und die Konflikt-, Kompromiss- und Friedensfähigkeit fördert sowie für Demokratie und Menschenrechte eintritt,
  3. eine musisch-ästhetische Bildung, die für die Relevanz von kulturellen Werken und Gedanken wirbt sowie künstlerische Ausdrucksfähigkeit und Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch ihr Verstehen können entwickeln hilft,
  4. eine medienpädagogische Bildung, die zu Kompetenz in der verantwortlichen Nutzung vielfältigster medialer Angebote verhilft und fundierte Kenntnisse über Herausforderungen, Gefahren und Chancen des Medienzeitalters vermittelt,
  5. eine religiöse Bildung, die die Transzendenz und die Frage nach Gott ins (öffentliche) Gespräch bringt, christliche Glaubensinhalte vermittelt, religiöse Sprachfähigkeit fördert und Formen von Spiritualität unterstützt, die den Inhalten und dem Wesen des christlichen Glaubens Ausdruck verleihen.

www.grafrath-evangelisch.de ist ein Angebot der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Grafrath

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG und § 55 RStV:
Pfr. Christian Dittmar
Kornfeldstr. 8
82284 Grafrath
Tel.: 08144-7418
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.grafrath-evangelisch.de
Haftungsausschluss für www.grafrath-evangelisch.de

Konzept und Design: www.hochofen-design.de
Programmierung: www.martinkunzmann.de


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.
Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Für die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Grafrath - Christian Dittmar
Grafrath September 2014