Sterben, Tod und Trauer

Nach christlichem Glauben schenkt Gott das Leben und er behält es zugleich in seiner Hand. Eines Tages beendet der Tod jeden irdischen Lebensweg. Er reißt einen Menschen aus der Gemeinschaft mit seiner Familie und seinen Freunden. Die Seele des Menschen kehrt nach christlichem Glauben zurück zu Gott.

Viele Menschen fürchten den Sterbeprozess und den Tod. Er macht ratlos und hilflos. 

Das muss so nicht sein. Auch diese Lebensphase kann aktiv mit gestaltet werden. Durch Gespräche, Begegnungen, Rituale, Selbsterkenntnis, Liebe und Vertrauen.

Begleitung Sterbender

Aussegnung am Sterbebett

Trauerfeier und Bestattung

Trauerbegleitung und Trauercafé

 

Für eine Begleitung Sterbender oder eine Aussegnung sind wir auch sehr kurzfristig für Sie erreichbar. Rufen Sie einfach an:

Foto von Pfarrerin Sabine Huber

Pfarrerin Sabine Huber

0151 61 330 153

(Mittwochs nicht zu erreichen)

Pfarrer Karl Mehl vor Baum
Bildrechte Karl Mehl

Pfarrer Karl Mehl

0170 750 70 16

(Freitags nicht zu erreichen)

Gebete

Erinnerung